c/o Markus Steinkamp

Familienfreundliche Partei zum Mitmachen

GoTo Meeting
Abendliches Online-Treffen der Wallenhorster Liberalen (Screenshot: FDP Wallenhorst).

Die Freien Demokraten in der Gemeinde Wallenhorst suchen engagierte Bürgerinnen und Bürger, die sich politisch einbringen und ihre Gemeinde voranbringen wollen.

„Wir müssen Wallenhorst zu einer noch attraktiveren Adresse für junge Familien machen. Es gilt, jetzt die Weichen zu stellen, damit unsere Gemeinde auch künftig lebenswert ist. Daher engagiere ich mich bei den Freien Demokraten in Wallenhorst“, so Tobias Brüwer von der FDP in Wallenhorst.

Hierfür setzen die Freien Demokraten unter anderem auf eine Stärkung der Kinderbetreuung, den digitalen Ausbau von Kitas und Schulen sowie die Ausweitung von Bauflächen, die gerade bei jungen Familien gefragt sind.
 

B. Bender und T. Brüwer
Barbara Bender und Tobias Brüwer (Foto: Stefan Buchholz)

„Unglaublich viele Entscheidungen werden direkt vor Ort im Gemeinderat getroffen. Gerade Familien sind betroffen, wenn es um Kitas, Spielplätze oder Neubaugebiete geht. Als Mutter bin ich deshalb froh, dass ich meine Vorstellungen auch aktiv einbringen kann. Ich freue mich, wenn uns dabei noch mehr Menschen unterstützen“, ergänzt Barbara Bender, stellvertretende Ortsvorsitzende der Freien Demokraten in Wallenhorst.

Die FDP Wallenhorst macht jungen Eltern ein politisches Engagement dabei leicht. Sitzungen finden abends statt und dauern maximal 90 Minuten. Zudem wird, wo immer es geht, auf digitale Medien zurückgegriffen, sodass nicht nur Corona-Regeln eingehalten werden können, sondern auch unnötige Wege wegfallen. Außerdem wird Rücksicht auf die berufliche und familiäre Situation genommen. Um für den Gemeinderat zu kandidieren, ist zudem keine Parteimitgliedschaft nötig.

Confluence
Die FDP organisiert sich in der von der FDP betriebenen Confluence-Implementierung meine freiheit (Screenshot: FDP Wallenhorst).

„Politik geht nur gemeinsam. Hierfür müssen wir unbedingt auch junge Familien einbinden und Eltern die Chance geben, sich politische einzubringen. Der Erfolg der letzten Jahre zeigt, dass die Freien Demokraten hier auf dem richtigen Weg sind. Diesen Weg wollen wir gemeinsam mit neuen Kandidatinnen und Kandidaten sowie unseren Mitgliedern weitergehen“, so Barbara Bender abschließend.

Um dabei auf die richtigen Themen zu setzen, führt die FDP derzeit eine kurze Online-Umfrage unter www.fdp-wallenhorst.de/anliegen durch. Alle Wallenhorsterinnen und Wallenhorster sind herzlich eingeladen, ihr Herzensthema für Wallenhorst mitzuteilen und gemeinsam mit den Freien Demokraten anzupacken.